Jetzt informieren!
+41 | 435082016

Business Coach – Systemische Ausbildung Curriculum

Coaching Ausbildung ZurichBusiness Coach – Systemische Ausbildung – Curriculum

Download Info-Material

Modul 1 - Grundlagen des Coaching

Das erste Modul beinhaltet alle Elemente, die für ein professionelles Systemisches Coaching relevant sind. Ziel ist es, als Einstieg in den Coaching-Prozess eine Atmosphäre des Vertrauens und der Wertschätzung zu schaffen sowie eine geeignete Beziehung zum Klienten zu etablieren.

Überblick:

  • Merkmale des Coaching, Abgrenzung zur psychotherapeutischen Arbeit
  • Basis-Techniken des Systemischen Coaching
  • Grundsätze der Kybernetik
  • Lösungsorientiertes Interview
  • Erstkontakt mit dem Klienten
  • Prinzipien systemischer Fragetechniken
  • Entwicklung von kompetenzaktivierenden Zielen

Modul 2 - Sprache & nonverbale Kommunikation

Dieses Modul befasst sich mit der Wirkung nonverbaler Kommunikation und mit sprachlichen Tiefenstrukturen. Zudem lernen die Teilnehmenden die Kriterien einer wirksamen Auftragsklärung sowie die Elemente des gesamten Coaching-Prozesses.

Überblick:

  • Nonverbale Kommunikation und sprachliche Muster erkennen und gezielt nutzen
  • Sprachliche Oberflächen- und Tiefenstruktur
  • Sprache des Körpers
  • Auftragsklärung
  • Coaching-Prozess (Leitfaden)
  • „Als-Ob“-Rahmen
  • Wheel (visuelles Tool)

Modul 3 - Interventionen & Techniken

Das dritte Modul fokussiert auf die unterschiedlichen Ebenen des Erlebens. Daraus resultierende Erkenntnisse ermöglichen veränderte Perspektiven. So werden neue Wahlmöglichkeiten geschaffen – der Klient gewinnt Klarheit und erweitert sein Entscheidungsspektrum. Das theoretische Wissen wird anhand verschiedener Methoden umgesetzt.

Überblick:

  • Meta-Ebenen
  • Spezialisten-Intervention
  • Mentoren-Treffen
  • Wunderfrage
  • Techniken zur Dissoziation
  • Neurologische Ebenen
  • Positionen der Wahrnehmung

Modul 4 - Systemisches Denken & Handeln

Das vierte Modul umfasst die Grundlagen der systemischen Arbeitsweise im Coaching. Vermittelt werden systemische Prinzipien, Techniken der Fragestellung sowie elementare Muster für systemische Interventionen.

Überblick:

  • Systemisches Denken und Handeln
  • Systemische Aufstellungsarbeit mit Einzelpersonen
  • Zirkuläre Fragetechniken
  • Grundsätze der mehrdimensionalen Autopoiesis
  • Coaching als System
  • Auswirkungsbewusstsein (Nutzen und gezielte Förderung)
  • Systemisches Zeichnen

Modul 5B - Coaching im Business

Dieses Modul widmet sich den spezifischen Aspekten des im Business-Kontext angewandten Coaching. Im Vordergrund stehen dynamische Auftragsklärungsprozesse für Unternehmen, Lösungen bei Konflikten sowie Themen der Life-Balance. Fokussiert wird auf eine ganzheitliche Orientierung an Lösungen, Werten und Kompetenzen.

Überblick:

  • Coaching in Organisationen
  • Auftragsklärung mit Auftraggebern und Mitarbeitenden
  • Dreiecks- und Vierecksverträge
  • Werte-Arbeit zur Lösung von Konflikten im Business-Kontext
  • Arbeit mit dem inneren Team

Modul 6 - Karriere-Coaching & Karriere-Beratung

Modul 6 ist ausgerichtet auf Themen der Laufbahngestaltung und Karriereentwicklung. Es beinhaltet geeignete Methoden und Ansätze, um Klienten in ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen. Dabei geht es um Fragen der Berufswahl, der individuellen Weiterentwicklung sowie darum, berufliche Ziele und persönliche Werte in Einklang zu bringen.

Überblick:

  • Karriere-Coaching: Anliegen, Ziele und Verlauf
  • Menschen in (beruflichen) Veränderungsprozessen
  • Arbeit mit Visionen und Entwicklung von Zielen
  • Biografische Ressourcen-Arbeit: der narrative Ansatz
  • Beratung vs. Coaching
  • Methoden und Techniken

Modul 8 - Systemisch konstruktivistische Modelle

Im achten Modul geht es darum, den Klienten in das Erleben seiner eigenen Fähigkeiten und Stärken zu bringen. Dabei werden einerseits verschiedene Methoden vorgestellt, andererseits wird auf die innere Haltung als Coach fokussiert, die nötig ist, um die Wirkung der Interventionen zu gewährleisten.

Überblick:

  • Neurowissenschaftliche Erkenntnisse
  • Priming: Forschungsergebnisse für neuronale Ressourcenbildung
  • „Probleme sind Lösungen“ (Methode)
  • Seiten-Modell
  • Grenzsetzung und Endlichkeit (als Tools)
  • Systemisches Kompetenz-Modell
  • Auftragsklärung als Herausforderung in der Zuweisungsdynamik

Modul 7B - Coaching von Führungskräften

Dieses Modul stellt erprobte Methoden zum Coachen von Führungskräften und Managern vor. Anschauliche Modelle unterstützen bei spezifischen Führungsthemen und Herausforderungen, mit denen Verantwortliche in leitender Funktion oder Teamleiter konfrontiert werden.

Überblick:

  • Unterstützung bei Führungsthemen
  • Führung als Handwerk (Einzelsetting)
  • Rollenbewusstsein
  • „Reifegrad“-Modell
  • Umgang mit Emotionen
  • Rollen in Teams

Modul 9 - Embodiment & Wirklichkeitskonstruktion

Im Zentrum des neunten Moduls stehen Körperarbeit und Methoden zur Lösung ungewollter Verhaltensmuster. Weitere Themenschwerpunkte bilden Modelle, die auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und der Epigenetik beruhen, sowie die Frage, wie damit umzugehen ist, wenn im Coaching-Prozess eine Zwickmühle auftaucht.

Überblick:

  • Wechselwirkung von Körper und Psyche – Embodiment im Systemischen Coaching
  • Arbeit mit Metaphern
  • Unterbrechung von hinderlichen Mustern
  • Wenn Probleme zu „Leibwächtern“ werden
  • Gelungenes Selbstmanagement: lösungsfördernde Interaktionsmuster
  • Rückmeldeschleifen als Coach gezielt nutzen

Modul 10 - Positionierung & Profilierung

In diesem Modul stehen die angehenden Coaches und ihre Marktpositionierung im Zentrum. Neben der Definierung der eigenen Coach-Identität geht es um Marketing-Aspekte und Strategien für die Selbständigkeit oder die Etablierung in einem Unternehmen.

Überblick:

  • Arbeit mit dem „CANVAS“-Modell
  • Entwicklung eines individuellen Coach-Profils und einer eigenen „Marke“
  • Mögliche Zielgruppen
  • USP
  • Strategien für eine erfolgreiche Positionierung
  • Wirkungsvolles Auftreten

Modul 11 - Fortgeschrittene Coaching-Interventionen

Das vorletzte Modul beinhaltet komplexere Interventionen und befähigt dazu, auch selbst spontan und massgeschneidert systemische Methoden zu entwickeln. Zudem werden Techniken vermittelt, die sich für Telefon- oder Webcoaching eignen.

Überblick:

  • Tetralemma – Modell zur Entscheidungsfindung
  • Neuro-systemisches Zeichnen (Erklärungsmodelle)
  • Spontane Entwicklung geeigneter Methoden
  • Umgang mit „unlösbaren“ Coaching-Fällen und Restriktionen
  • Telefon- und Webcoaching – wirksame Methoden

Modul 12 - Strategien und Abschluss

Das letzte Modul geht der Frage nach, was wir von erfolgreichen Menschen lernen und wie diese Erkenntnisse in der lösungsorientierten Coaching-Arbeit umgesetzt werden können. Zum Abschluss der Ausbildung präsentieren die Teilnehmenden eine selbst entwickelte systemische Intervention und stellen die erlernten Coaching-Kompetenzen in einer Live-Demonstration unter Beweis.

Überblick:

  • Arbeit mit Strategien
  • Time-Line-Konzepte
  • Einführung in die gewaltfreie Kommunikation
  • Leitfaden für den ersten Telefonkontakt
  • Abschlusspräsentationen
  • Live-Coaching
  • Zertifizierung

wingwave®-Infoabend
Do, 27.02.2020


Für Interessenten an der wingwave® Weiterbildung 05/2020 in Zürich, bieten wir am Do, den 27.02.2020, von 18:00 bis 19:15 Uhr einen kostenlosen und unverbindlichen Infoabend an.

Hier können Sie den Ausbildungsleiter Herrn Marcel Hübenthal kennenlernen und Antworten auf alle Fragen rund um Ausbildungsablauf, Inhalte und Anmeldung erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per Web-Formular, per E-Mail oder telefonisch unter +41 | 435 082 016! Der wingwave®-Infoabend findet in den Seminarräumen des Standorts Zürich statt.

Kontaktieren Sie uns:

Ich interessiere mich für (per E-Mail):


Download Infomaterial

Coaching Ausbildung Zürich
Personal Coach Ausbildung

Coaching Ausbildung Zürich
Business Coach Ausbildung

Coaching Ausbildung Zürich
Personal & Business Coach – Kombinierte Ausbildung

Team Ausbildung Zürich
Team Coach Ausbildung

wingwave Ausbildung Zürich
wingwave® Coach Ausbildung


Unsere Bürozeiten

Montag – Freitag 09 – 16 Uhr

Hier finden Sie uns

Coaching Akademie Berlin | Standort Zürich
Erlengut / Turmgut
Erlengutstr. 1a
8703 Erlenbach

+41 | 435082016